Fräsarbeiten bis zu einer Länge von 1200 mm

Konventionelle Fräsarbeiten ohne CNC

Wir bieten Fräsarbeiten bis zu einer Länge von 1200 mm an. Alle Arbeiten werden in konventioneller Form durchgeführt. Neben dem Fräsen von Flächen und Kanten sowie Fräsen von Rundungen und Bohren von Löchern bieten wir noch das Fräsen von Nuten und Aussparrungen ebenso wie das Stossen von Nuten nach DIN in Buchsen, Rädern, Wellen usw.

Informationen zu Fräsarbeiten ohne CNC bis 1200 mm

Fräsen ist ein Verfahren der Metallbearbeitung, bei dem ein Werkstück mit einem rotierenden Werkzeug bearbeitet wird. Das Werkzeug kann sich dabei in axialer, radialer oder auch in beiden Richtungen bewegen. Fräsen wird verwendet, um Werkstücke in eine gewünschte Form zu bringen.

Konventionelle Fräsarbeiten werden ohne CNC-Maschine durchgeführt. Das bedeutet, dass das Werkzeug von einem Fräser selbst bedient wird. Konventionelle Fräsarbeiten sind besonders geeignet für kleinere Stückzahlen und einfache Formen.

Werkzeuge

Bei konventionellen Fräsarbeiten werden verschiedene Werkzeuge eingesetzt. Die gebräuchlichsten Werkzeuge sind:

  • Zylinderfräser: Zylinderfräser sind für die Bearbeitung von Flächen und Kanten geeignet.
  • Kugelfräser: Kugelfräser sind für die Bearbeitung von Rundungen und konkaven Flächen geeignet.
  • Spiralbohrer: Spiralbohrer werden zum Bohren von Löchern verwendet.
fraesarbeiten

Maschinen

Konventionelle Fräsmaschinen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich. Die Wahl der Maschine hängt von den jeweiligen Anforderungen ab. Für Fräsarbeiten bis 1200 mm werden in der Regel Maschinen mit einer Tischgröße von 1200 x 1200 mm verwendet.

Vorteile:

Konventionelle Fräsarbeiten haben einige Vorteile gegenüber CNC-Fräsarbeiten: Die Fräsarbeiten sind sehr flexibel und können für eine Vielzahl von Werkstücken eingesetzt werden. Preis: Konventionelle Fräsmaschinen sind in der Einzelanfertigung im Vergleich zu CNC günstiger.

  • Zeitaufwand: Konventionelle Fräsarbeiten sind zeitaufwendiger als CNC-Fräsarbeiten
  • Präzision: Konventionelle Fräsarbeiten sind nicht so präzise wie CNC-Fräsarbeiten.

Anwendungsgebiete

Beispiele für konventionelle Fräsarbeiten bis 1200 mm sind:

  • Fräsen von Flächen: Konventionelle Fräsarbeiten werden zum Fräsen von Flächen für Maschinen
  • Fräsen von Kanten: Konventionelle Fräsarbeiten werden zum Fräsen von Kanten für Maschinen
  • Fräsen von Rundungen: Konventionelle Fräsarbeiten werden zum Fräsen von Rundungen für Maschinen
  • Bohren von Löchern: Konventionelle Fräsarbeiten werden zum Bohren von Löchern für Maschinen

Sie haben Fragen zu Fräsarbeiten? Nutzen Sie unser Kontaktformular

    Datenschutz:
    Bevor Sie dieses Formular absenden, müssen Sie noch der Datenschutzerklärung (DSGVO) zustimmen!