Schlosserarbeiten in ihrer gesamten Vielfalt

Wir entwickeln Ihre Projekte von der Idee übers Aufmaß bis zur Fertigung und Montage.

Schlosserarbeiten in ihrer gesamten Vielfalt bei der Sporer GmbH in Nürnberg.

Schlosserarbeiten sind ein wichtiger Bestandteil von Bauwesen und Industrie. Sie umfassen die Verarbeitung von Metall, insbesondere Stahl, Edelstahl und Aluminium, zu vielfältigen Bauteilen und Konstruktionen.

Die Bandbreite der Schlosserarbeiten ist enorm:

arrow
Treppen und Geländer: Treppen und Geländer aus Metall verbinden Ebenen auf elegante und sichere Weise. Schlosser fertigen diese nach Maß und individuellen Designwünschen.
arrow
Fenster, Türen und Tore: Ob einfache Feuerschutztüren oder komplexe einbruchhemmende Sicherheitssysteme, Schlosser fertigen und montieren Fenster, Türen und Tore für jeden Bedarf.
arrow
Metallbau: Ob Balkone, Terrassen, Zäune oder Stahlkonstruktionen: Schlosser sind Experten im Bereich des Metallbaus und realisieren stabile und langlebige Lösungen.
arrow
Schließanlagen: Moderne Schließanlagen sorgen für Sicherheit und Komfort in Gebäuden. Schlosser planen, installieren und warten diese komplexen Systeme.
arrow
Brandschutz: Schlosser fertigen und montieren Brandschutztüren, Rauchschutztüren und andere Elemente, die im Brandfall Leben retten können.
arrow
Restaurierung: Historische Schmiedearbeiten und Metallkonstruktionen bedürfen fachgerechter Restaurierung. Schlosser besitzen das Wissen und die Fähigkeiten, um diese wertvollen Kulturgüter zu erhalten.

Geländerbau für den Innenbereich

Schlosserarbeiten sind ein wichtiger Bestandteil des Bauwesens. Sie umfassen eine Vielzahl von Tätigkeiten, darunter auch den Geländerbau. Geländer dienen der Sicherheit und dem Schutz von Menschen und Gegenständen. Sie werden sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt.

Innenbereich:

Im Innenbereich werden Geländer häufig an Treppen, Balkons, Terrassen und offenen Podesten angebracht. Sie können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, darunter Metall, Holz, Glas oder Kunststoff.

Metallgeländer sind besonders stabil und langlebig.

Geländerbau für den Außenbereich

Im Außenbereich müssen Geländer besonderen Anforderungen gerecht werden. Sie müssen witterungsbeständig sein und dürfen nicht rosten. Daher werden Geländer im Außenbereich in der Regel aus Edelstahl oder Aluminium hergestellt. Edelstahlgeländer sind sehr robust und langlebig. Sie können auch in rauen Umgebungen eingesetzt werden, ohne dass sie Schaden nehmen. Aluminiumgeländer sind ebenfalls witterungsbeständig und leicht zu reinigen. Sie sind jedoch nicht so robust wie Edelstahlgeländer.

Sicherheit: Bei der Auswahl eines Geländers ist die Sicherheit ein wichtiger Faktor. Das Geländer muss so hoch sein, dass ein Sturz verhindert wird. Außerdem sollte es eine ausreichende Tragkraft haben. Die Geländerhöhe sollte mindestens 90 cm betragen. Bei Treppen ist die Geländerhöhe sogar noch höher, nämlich mindestens 1,10 m. Die Tragkraft eines Geländers wird in Kilogramm angegeben. Die minimale Tragkraft beträgt 100 kg pro Meter Geländer.

Design: Neben der Sicherheit spielt auch das Design eine Rolle bei der Auswahl eines Geländers. Das Geländer sollte zum Stil des Hauses oder der Wohnung passen. Es gibt eine große Auswahl an Geländermodellen in verschiedenen Designs.

Artenschutzhäuser

Artenschutzhäuser bieten Lebensraum für bedrohte Tier- und Pflanzenarten, die durch den Verlust ihres natürlichen Lebensraums oder andere Faktoren in ihrem Fortbestand gefährdet sind. Sie können in verschiedenen Formen und Größen errichtet werden und bieten Schutz vor natürlichen Feinden, Umweltverschmutzung und anderen Bedrohungen.

Zwecke von Artenschutzhäusern:

  • Schutz vor natürlichen Feinden: Artenschutzhäuser können mit Zäunen, Netzen oder anderen Barrieren ausgestattet werden, um Fressfeinde wie Füchse, Katzen oder Ratten fernzuhalten.
  • Schutz vor Umweltverschmutzung: Artenschutzhäuser können in geschützten Bereichen errichtet werden, die frei von Schadstoffen wie Pestiziden oder Herbiziden sind.

Optimierung der Lebensbedingungen: Artenschutzhäuser können so gestaltet werden, dass sie die spezifischen Bedürfnisse der darin lebenden Arten erfüllen. Dazu können beispielsweise geeignete Nistplätze, Nahrungsquellen oder Versteckmöglichkeiten geschaffen werden.

Forschung und Bildung: Artenschutzhäuser können auch für Forschungszwecke genutzt werden, um mehr über die Bedürfnisse und das Verhalten bedrohter Arten zu erfahren. Darüber hinaus können sie für die Umweltbildung genutzt werden, um das Bewusstsein für die Bedeutung des Artenschutzes zu schärfen.

Artenschutzhäuser sind ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt und können dazu beitragen, dass gefährdete Tier- und Pflanzenarten überleben und sich vermehren können.

Fluchttreppen und Spindeltreppen aus Metall

Fluchttreppen und Spindeltreppen aus Metall sind wichtige Sicherheitseinrichtungen in Gebäuden. Sie dienen als Fluchtweg im Brandfall und müssen daher den hohen Anforderungen der Bauordnung entsprechen.

Fluchttreppen aus Metall sind in der Regel aus Stahl oder Aluminium gefertigt. Sie sind robust und widerstandsfähig und können daher auch hohen Belastungen standhalten. Die Treppenstufen sind in der Regel mit einer Antirutschbeschichtung versehen, um die Sicherheit zu erhöhen.

Spindeltreppen aus Metall sind eine elegante und platzsparende Alternative zu herkömmlichen Treppen. Sie sind in der Regel aus Stahl gefertigt und können mit unterschiedlichen Materialien verkleidet werden. Spindeltreppen sind ideal für den Einbau in kleinen Räumen oder in Gebäuden mit einer besonderen Architektur.

Fluchttreppen und Spindeltreppen aus Metall können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Sie sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und können an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Anwendungsbereiche:

  • Gebäude mit mehr als zwei Geschossen
  • Öffentliche Gebäude
  • Gewerbegebäude
  • Industriegebäude

Vordächer aus Metall

Vordächer aus Metall sind eine praktische und dekorative Möglichkeit, Hauseingänge, Terrassen oder Balkone vor Witterungseinflüssen zu schützen. Sie sind in verschiedenen Größen, Formen und Materialien erhältlich und können so individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.

Vorteile von Vordächern aus Metall:

  • Langlebigkeit: Metall ist ein sehr robustes Material, das Wind und Wetter standhält. Vordächer aus Metall sind daher besonders langlebig und müssen nur selten gewartet werden. 
  • Robustheit: Metall ist sehr stabil und kann auch hohen Belastungen standhalten. Vordächer aus Metall sind daher auch für stark frequentierte Bereiche wie Hauseingänge oder Terrassen geeignet.
  • Designvielfalt: Metall lässt sich in vielfältiger Weise gestalten. Vordächer aus Metall sind daher in vielen verschiedenen Stilrichtungen erhältlich, von schlicht und modern bis hin zu aufwendig und dekorativ.

Materialien für Vordächer aus Metall

Die gängigsten Materialien für Vordächer aus Metall sind Stahl oder Edelstahl. Stahl ist relativ günstig, aber auch weniger robuster als Edelstahl. Edelstahl ist sehr langlebig und witterungsbeständig, aber auch teurer als Stahl. Die gefertigten Stahlteile werden in der Regel immer Feuerverzinkt.

Anwendungsmöglichkeiten für Vordächer aus Metall

Vordächer aus Metall können an vielen verschiedenen Stellen eingesetzt werden. Sie sind besonders geeignet für:

  • Hauseingänge: Vordächer schützen Hauseingänge vor Regen, Schnee und Hagel und sorgen so für einen angenehmen und trockenen Eingangsbereich.
  • Terrassen und Balkone: Vordächer schützen Terrassen und Balkone vor Regen und Sonne und machen sie so auch bei schlechtem Wetter nutzbar.
  • Carports: Vordächer für Carports schützen Autos vor Regen, Schnee und Sonne und verlängern so die Lebensdauer des Fahrzeugs.

Individuelle Garagentore

Die Herstellung von Garagentoren aus Metall ist ein traditioneller Schlosserarbeiten-Beruf. Die Arbeit erfordert Geschick und Erfahrung im Umgang mit Metall, sowie ein gutes Verständnis der technischen Anforderungen an Garagentore.

Der erste Schritt bei der Herstellung eines Garagentors ist die Planung. Dabei werden die Maße des Tores, die Art des Tormechanismus und das gewünschte Material festgelegt. Anschließend werden die Metallprofile geschnitten und zugeschnitten. Als nächstes werden die Profile miteinander verschweißt. Dies erfolgt mit einem WIG- oder MAG-Schweißgerät. Die Schweißnähte müssen sorgfältig ausgeführt werden, um die Stabilität des Tores zu gewährleisten.

Nach dem Schweißen werden die Tore geschliffen und lackiert. Dies dient zum Schutz des Metalls vor Rost und Witterungseinflüssen.

Vorteile von Garagentoren aus Metall: Garagentore aus Metall sind stabil und langlebig. Sie bieten einen guten Schutz vor Einbruch und sind in verschiedenen Farben und Designs möglich.

Anfahrschutz für Maschinen und Gebäude sowie zur
Vermeidung von Unfällen für Mensch und Maschine

Anfahrschutz aus Metall ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, um Personen und Sachwerte vor Schäden durch Fahrzeuge zu schützen. Er wird in der Regel an Maschinen und Gebäuden angebracht, die sich in der Nähe von Verkehrswegen befinden.

Es gibt verschiedene Arten von Anfahrschutz aus Metall. Die gebräuchlichsten sind:

  • Anfahrschutzbügel: Diese Bügel werden in der Regel an Maschinen angebracht und schützen diese vor seitlichen Anfahrkollisionen.
  • Anfahrschutzpfosten: Diese Pfosten werden in der Regel an Gebäuden angebracht und schützen diese vor frontalen Anfahrkollisionen.
  • Anfahrschutzmatten: Diese Matten werden in der Regel an Maschinen und Gebäuden angebracht und schützen diese vor Anfahrkollisionen aus allen Richtungen.

Anfahrschutz aus Metall wird aus verschiedenen Materialien hergestellt, darunter Stahl oder Edelstahl. Die Wahl des Materials hängt von den jeweiligen Anforderungen ab.

Individueller Traversenbau

Traversen sind tragende Bauelemente aus Metall, die in verschiedenen Bereichen eingesetzt werden, z. B. in der Industrie, im Bauwesen und im Fahrzeugbau. Sie werden aus verschiedenen Metallen wie Stahl oder Edelstahl hergestellt und können von der Firma Sporer GmbH in verschiedenen Formen und Größen gefertigt werden.

Der Traversenbau aus Metall beginnt mit der Planung. Die Schlosser müssen die Anforderungen an die Traverse berücksichtigen, z. B. die Belastung, die sie tragen soll, und die Umgebungsbedingungen, in denen sie eingesetzt wird. Anschließend erfolgt die Fertigung der Traverse. Dabei werden die Metalle in der gewünschten Form und Größe geschnitten und anschließend durch Schweißen, Nieten oder Schrauben miteinander verbunden.

Traversen aus Metall bieten eine Reihe von Vorteilen. Sie sind sehr stabil und belastbar, witterungsbeständig und langlebig. Außerdem sind sie in vielen verschiedenen Formen und Größen erhältlich, so dass sie sich für eine Vielzahl von Anwendungen eignen.

Traversen aus Metall werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. In der Industrie werden sie z. B. als Träger für Maschinen, Anlagen oder Rohrleitungen verwendet. Im Bauwesen werden sie z. B. als Stützen oder Träger für Dachkonstruktionen eingesetzt. Im Fahrzeugbau werden sie z. B. als Rahmen oder Träger für Karosserieteile verwendet.

Traversen aus Metall sind ein wichtiger Bestandteil vieler Bauwerke und Maschinen. Sie bieten eine hohe Stabilität und Belastbarkeit und sind daher in vielen verschiedenen Bereichen unverzichtbar.

Trennwände Sandwich

Trennwände aus Metall in Sandwichbauweise sind eine beliebte Wahl für Gewerbe- und Industriebauten. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter:

  • Hohe Stabilität und Tragfähigkeit
  • Gute Wärmedämmung und Schalldämmung
  • Lange Lebensdauer
  • Brandschutz

In der Regel bestehen Trennwände aus Metall in Sandwichbauweise aus zwei Blechen, die mit einem Dämmstoffkern verbunden sind. Der Dämmstoff kann aus Mineralwolle, Polyurethanschaum oder anderen Materialien bestehen.

Die Bleche können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, darunter Stahl oder Edelstahl. Stahl ist die kostengünstigste Option und Edelstahl ist besonders langlebig.

Trennwände aus Metall in Sandwichbauweise werden in verschiedenen Größen und Ausführungen angeboten. Sie können als raumabschließende Elemente, als Brandschutzwände oder als Schallschutzwände eingesetzt werden.

Anwendungen von Trennwänden aus Metall in Sandwichbauweise bei Bürogebäude, Fabrikhallen, Lagerhallen, Sporthallen und Verkaufsräume

Trennwände aus Metall in Sandwichbauweise sind eine vielseitige und funktionale Lösung für Gewerbe- und Industriebauten. Sie bieten eine Reihe von Vorteilen und sind in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich.

Hallenbau

Schlosserarbeiten sind im Hallenbau ein wichtiger Bestandteil. Sie umfassen alle Arbeiten, die mit der Herstellung und Montage von Stahlbauelementen für Hallen zu tun haben. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Fertigung von Stahlprofilen, Trägern, Stützen, Dachbindern und anderen Bauteilen
  • Das Schweißen von Stahlbauelementen
  • Die Montage von Stahlbauelementen

Schlosserarbeiten im Hallenbau sind eine anspruchsvolle Aufgabe, die viel Fachwissen und Erfahrung erfordert. Die Schlosser müssen die statischen Anforderungen an die Stahlbauteile kennen und diese sicher und zuverlässig umsetzen können.

Schlosserarbeiten im Hallenbau werden in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Sie kommen zum Einsatz bei der Errichtung von Industriehallen, Lagerhallen, Sporthallen, Produktionshallen und anderen Gebäuden. Bei uns können erhalten Sie ein komplettes Spektrum vom Bauantrag bis zur Fertigen Stahlhalle mit Verkleidung in Sandwichpanellen, Toren usw. Zögern Sie nicht und teilen uns Ihre Wünsche mit.

Maschineneinhausungen

Maschineneinhausungen dienen dem Schutz von Maschinen und Anlagen vor äußeren Einflüssen wie Staub, Schmutz, Lärm oder Witterung. Sie werden in der Industrie, im Gewerbe und im privaten Bereich eingesetzt.

Schlosserarbeiten sind ein wichtiger Bestandteil der Herstellung von Maschineneinhausungen. Sie umfassen die Herstellung von Rahmen, Türen, Fenstern und anderen Elementen. Die verwendeten Materialien sind je nach Einsatzzweck unterschiedlich. Die Schlosserarbeiten für Maschineneinhausungen müssen sorgfältig ausgeführt werden. Sie müssen sicherstellen, dass die Einhausung den Anforderungen des jeweiligen Einsatzzwecks gerecht wird.

Dazu gehören unter anderem die folgenden Aspekte:

  • Stabilität: Die Einhausung muss stabil genug sein, um den Belastungen standzuhalten, denen sie ausgesetzt ist. 
  • Dichtheit: Die Einhausung muss dicht sein, um den Schutz vor äußeren Einflüssen zu gewährleisten.
  • Sicherheit: Die Einhausung muss sicher sein, um die Personen vor Verletzungen zu schützen.

Schlosserarbeiten sind ein wichtiger Bestandteil der Herstellung von Maschineneinhausungen. Sie tragen dazu bei, dass die Einhausungen den Anforderungen des jeweiligen Einsatzzwecks gerecht werden.

Individuelle Maschinenpodeste

Maschinenpodeste sind eine wichtige Komponente in vielen industriellen Betrieben. Sie dienen zum sicheren Begehen und Arbeiten an Maschinen und Anlagen. Schlosserarbeiten sind bei der Herstellung und Montage von Maschinenpodesten unerlässlich.

Bei der Herstellung von Maschinenpodesten werden verschiedene Materialien verwendet, wie Stahl, Aluminium oder Kunststoff. Die Wahl des Materials hängt von den jeweiligen Anforderungen ab. Stahl ist beispielsweise sehr robust und belastbar, während Aluminium leicht und wartungsfreundlich ist. Kunststoff ist hingegen kostengünstig und pflegeleicht.

Die Schlosserarbeiten bei der Herstellung von Maschinenpodesten umfassen verschiedene Arbeitsschritte, wie das Schneiden, Biegen, Schweißen und Verschrauben der Bauteile. Die Arbeiten werden nach den geltenden Sicherheitsvorschriften ausgeführt. Bei der Montage von Maschinenpodesten ist es wichtig, dass die Podeste sicher und stabil befestigt werden. Die Montagearbeiten werden von Fachkräften durchgeführt, die über die erforderliche Qualifikation verfügen.

Schlosserarbeiten Maschinenpodeste sind ein wichtiger Bestandteil der Sicherheitsvorkehrungen in industriellen Betrieben. Sie tragen dazu bei, dass die Mitarbeiter bei der Arbeit an Maschinen und Anlagen sicher sind.

Gitterrostpodeste

Gitterrostpodeste sind vielseitig einsetzbare Konstruktionen, die in Industrie, Gewerbe und Privathaushalten verwendet werden. Sie dienen als Arbeitsplattformen, Laufstege, Treppen oder Übergänge. Die Herstellung von Gitterrostpodeste ist eine Aufgabe für Schlosser. Die ersten Schritte bei der Herstellung eines Gitterrostpodestes sind die Planung und die Materialbeschaffung. Die Planung umfasst die Festlegung der Abmessungen, der Belastungsklasse und der Art des Gitters. Das Material für die Gitterroste besteht in der Regel aus Stahl. 

Nach der Planung werden die Rohmaterialien zugeschnitten und die Gitterroste montiert. Die Gitterroste werden in der Regel mit Nieten oder Schrauben verbunden. Anschließend werden die Podeste mit den erforderlichen Halterungen versehen. Die Herstellung von Gitterrostpodeste ist ein komplexer Prozess, der Fachwissen und Erfahrung erfordert. Schlosser, die sich auf die Herstellung von Gitterrostpodeste spezialisiert haben, verfügen über das erforderliche Know-how, um sichere und belastbare Konstruktionen zu erstellen.

Sie haben Fragen zu Schlosserarbeiten? Nutzen Sie unser Kontaktformular

    Datenschutz:
    Bevor Sie dieses Formular absenden, müssen Sie noch der Datenschutzerklärung (DSGVO) zustimmen!